Artikel

Lüftertausch beim DNS-320L

Der Lüfter des DNS-320L ist manchmal etwas laut. In einer Amazon-Kundenrezension hatte jemand geschrieben, dass er mit Erfolg den Lüfter gegen einen leiseren Ausgetauscht hat. Eine weitere Recherche förderte ein YouTube-Video zutagen, in dem der Austausch dokumentiert wird. Beide Quellen werde ich am Ende dieses Artikel auflisten.

Ich beschloss den Lüfter an meinem DNS-320L auch zu tauschen. Wieter unten werde ich den Prozeß mittel einiger bilder dokumentieren.

ACHTUNG: Ich übernehme keinerlei Haftung für Schäden die durch diese Modifikation entstehen. Auch wenn der Eingriff relativ einfach und wieder rückgäng zu machen ist, besteht die Gefahr bei einem Fehler das Gerät zu beschädigen. Jeder muss für sich entscheiden ob er das Risiko eingehen will.

dns320l-kazeIch habe als neuen Lüfter den "Scythe Mini Kaze externer Lüfterkühlung (3500rpm, 40x40x10mm)" ausgesucht, da er in vielen Beschreibungen als funktionierende Alternative beschrieben wird und ihn über Amazon bestellt. Eigentlich läuft er mit 12V und das DNS-320L liefert nur 5V, aber mit der richtigen Einstellung tut er auch damit seinen Dienst (siehe weiter unten).

Umbau

Zunächst müssen die vier Gummi-Füße des DNS-320L entfernt werden. Das geht ohne sie beschädigen zu müssen und man kann sie später einfach wieder aufkleben:

 

dns320l-luefter01

 

Dann entfernt man die Schrauben und öffnet das Gehäuse in dem man die Bodenplatte nach unten abzieht:

 

dns320l-luefter02

 

Nach 3-4 cm muss man das Anschlußkabel des Lüfters abstecken.

Jetzt entfernt man den Metalrahmen für die Festplatten. Dazu zieht man in nach unten aus dem Gehäuse heraus.

 

dns320l-luefter03

 

Nun liegt der Lüfter frei und man kann die vier Befestigungsschrauben entfernen. Im Stecker des neuen Lüfters müssen wir den roten und schwarzen Draht vertauschen, damit er zur Belegung von D-Link paßt.

 

dns320l-luefter04

 

Mit einem kleinen und dünnen Schlitzschraubendreher drücken wir vorsichtig auf die Metalfläche des Steckers, während wir am Kabel ziehen. So lassen sich die beiden Kabel vertauschen:

dns320l-luefter05 dns320l-luefter06

Das längere Kabel wird um den Lüfter plaziert, so dass es beim Einbau nicht stört. So sieht der befestigte neue Lüfter aus:

 

dns320l-luefter07

 

Beim Einbau des Metlrahmens in das Gehäuse muss auf den passgenauen Sitz der Schraubenführungen geachtet werden. Im unteren Bild paßt das noch nicht so ganz. An der oberen Kante des Gehäuses sind zwei Halterungen, in die der Metalkäfig genau eingeschoben werden müssen. Anderfalls bekommt man das Gehäuse nicht zu!

 

dns320l-luefter08

 

So fertig. Bei mir lief der Lüfter erst auch nicht an. Aber nachdem ich die Einstellung des Lüfters in der Verwaltungswebseite unter System Management -> PowerManagement -> Fan Control Settings auf "Manual (Always On High)" gestellt habe, läuft er ohne Probleme und ist deutlich leiser als der Standard-Lüfter.

Ich hoffe diese Anleitung und die Quellen helfen Euch dabei den Umbau erfolgreich durchführen zu können.

Quellen:

© 2008 Kaltokri.de | Joomla Template by vonfio.de